Newborn / Babys bis zu 1 Jahr 

- Mit jedem neugeborenen Kind wird die Welt ein Stückchen reicher -

Die erste gemeinsame Zeit als Familie ist besonders aufregend - und vergeht auch wie im Flug. Um so wichtiger ist es, diese Moment in Bildern festzuhalten. Solche Fotos haben einen unschätzbaren Wert - auch später für das Kind selbst!

Häufig gestellte Fragen:

 

Wo findet ein Fotoshooting statt?

Die Newbornfotoshootings finden in der Regel bei mir zuhause statt. Hier habe ich meine komplette Ausstattung und gute Lichtverhältnisse.

Wenn gewünscht, komme ich natürlich auch zu Euch heim. Dann wird es eine homestory mit den Gegebenheiten vor Ort

 

Was sollen wir anziehen?

Es gibt keine festen Vorgaben. Das Outfit sollte nur nicht zu stark gemustert oder große, auffällige Aufschriften haben. Farblich müsst ihr nicht gleich angezogen sein, aber es sollten die Farben zusammenpassen. Ihr dürft auch gerne ein paar Sachen mitbringen. Ein Outfitwechsel ist auch möglich.

 

Wie geht es nach dem Fotoshooting weiter?

Nach dem Fotoshooting kommt für mich erst der Großteil der Arbeit: die Bildbearbeitung.

Was für Kunden natürlich nicht ersichtlich ist, aber neben der Ausrüstung ein wesentlicher Bestandteil auch für die Preisbildung ist. 

Ich mache nach jedem Shooting zunächst einmal eine "grobe Vorauswahl" der vielen entstandenen Bilder. Hier fallen schon mal die Bilder mit z.B. geschlossenen Augen, unvorteilhafte Bewegungen usw. raus.

Diese Vorauswahl wird dann leicht bearbeitet, um euch schon mal eine kleine Vorahnung zum Ergebnis zu geben.

Die eigentliche Bildauswahl ist sehr aufwendig. Das heißt, ihr sucht euch die gewünschte Anzahl an Bilder aus. Diese werden dann professionell bearbeitet und für Euch dann auf CD in voller Auflösung und auch entwickelt ausgegeben. Jedes ausgewählte Bild bekommt ihr in Farbe und Schwarzweiß.

Bekommen wir auch alle Bilder aus der "Vorauswahl"?

Natürlich können wir über ein individuelles Komplettpaket sprechen. Dann bearbeite ich alle Bilder professionell. Das wird sehr häufig angenommen.

Allerdings werden keine unbearbeiteten Bilder ausgegeben. Das entspricht einfach nicht meinen Anforderungen. (Das kann man wohl mit einem Schreiner vergleichen, der auch keine Stühle ohne Füße anbietet ;-)

Werden die Bilder archiviert?

Nachdem ihr die Bilder übergeben bekommen habt, prüft bitte die Dateien und sichert sie im Besten Falle auf einem zusätzlichen Datenträger. Ich speichere zwar eure Fotos für ein paar Wochen oder Monate, aber irgendwann werden sie auch gelöscht.

Daten Newbornfotoshootings 

Dauer Fotoshooting: 

ca. 2 bis 3 Stunden (mit Stillpausen und viel Geduld)

Anzahl Bilder:

5 Bilder, professionell bearbeitet in Farbe und Schwarzweiß; auf CD und entwickelt auf hochwertigem Fotopapier

Format: 

JPG

Location: 

Unterneukirchen / individuell

Inklusive:

Bildnutzungsrechte für Privatgebrauch

Optional:

Bildnutzungsrechte für Gewerbe

Daten auf USB-Stick

 

Preis:

295€ Fotoshooting inkl 5 Bilder (jedes weitere Bild, professionell bearbeitet: 10€)

 

oder

795€ Fotoshooting mit Bilder aus der Vorauswahl inkl. Fotobuch im Wert von 145€

 

Terminanfrage

Ihr habt noch weitere Fragen oder möchtet gerne einen Termin vereinbaren?  

Dann schickt mir doch einfach ganz unverbindlich eine email oder schreibt mir eine Whatsapp.

magdalena.utz@web.de

0163/7677525 

Vor allem in den Sommermonaten bin ich viel bei Shootings unterwegs und nicht täglich im Büro.

Termine sind in der Regel 2 bis 3 Monate, Hochzeiten im Vorjahr zu reservieren.

Aktuelle Vorgabe laut Handwerkskammer für München und Oberbayern

Fotografen dürfen inzidenzunabhängig folgende Leistungen erbringen:

  • Fotos im Freien
    Ein Fotograf darf im Freien Architektur- oder Landschaftsaufnahmen aber auch Fotoshootings von Personen machen. Bei den Fotoshootings dürfen aber nur so viele Personen als Gruppe fotografiert werden, wie es die inzidenzabhängige Kontaktbeschränkung zulässt. Der Fotograf wird dabei nicht mitgezählt, da es für ihn die Ausübung seines Berufes darstellt. Bei beruflichen Gruppen besteht keine Personenbeschränkung, jedoch ist dann der Mindestabstand der zu fotografierenden Personen untereinander zu beachten.

  • Fotos beim Kunden
    Das Fotografieren beim Kunden ist nicht untersagt. In der Wohnung eines Privatkunden dürfen aber nur so viele Personen als Gruppe fotografiert werden, wie es die inzidenzabhängige Kontaktbeschränkung zulässt. Der Fotograf wird dabei nicht mitgezählt, da es für ihn die Ausübung seines Berufes darstellt. Bei beruflichen Gruppen besteht keine Personenbeschränkung, jedoch ist dann der Mindestabstand der zu fotografierenden Personen untereinander zu beachten.